Generalversammlung 2022 des Turnvereins Männedorf
  • TVM
  • News
  • Generalversammlung 2022 des Turnvereins Männedorf
12.02.2022 15:00
von Thomas Lüthi
(Kommentare: 0)

GV 2022 TV Männedorf

Ehemaliger und neuer Jugendriegeleiter, Ueli Wetli (links) und Christian Thoma (rechts)

Freitag, 11. Februar 2022

Nach lang ersehnter Zeit wieder zusammenzukommen! Die Erfüllung dieses bescheidenen Wunsches bildete bereits einen ersten Schwerpunkt der Generalversammlung des Turnvereins Männedorf.

Jung und Alt trafen sich nach zwei langen Jahren ohne Versammlungen, nur wenigen Turnstundenbesuchen und schon gar keinen Wettkämpfen im gemütlichen Kreis der Turnerschar. Präsident Fabio Mariani begrüsste strahlend eine hehre Schar an Ehren-, Frei- und Aktivmitglieder zur 136. Generalversammlung.

Humorvoll berichtete Hauptleiter Ueli Wetli zum fünfzigsten Male über die Ereignisse der Jugendriege, die sich wie so manche andere Gemeinschaft während den letzten beiden Jahren wettkampflos durchkämpften, aber engagiert den Turnsport frönten. In seinen Ausführungen schweifte er durch die letzten fünf Jahrzehnte, in welchen er selbst und mehr als 70 Leiter gegen 1000 Jugendliche wöchentlich trimmten und förderten. Der Präsident ehrte Ueli Wetli für sein unendlich langes Engagement zugunsten der Jugend. Nur einen Augenblick später überfiel der Vorstand des Damenturnvereis die Versammlung, um seinerseits mit einer grossen Flasche Wein Wetli ein Dankeschön zu überbringen.

Immer wieder spannend anzuhören, ist der Bericht über die Bergturnfahrt; gelangt doch dabei so manche krumme Geschichte eines Kameraden ans Tageslicht. Auch dieses Mal war es nicht anders, was die Mitglieder zum Schmunzeln und Mauschlen einlud.

In der Folge wurden Pokale verteilt. Oberturner Lukas Kammermann kürte den Sieger des Superzehnkampfs Roman Kunz vor Nicolas Rapp. Jungturner Mathieu Sandoz gewann die Vereinsmeisterschaften, womit ein neuer Name auf dem Wanderpreis seinen Platz fand. Die Wertung der Vereinstätigkeit wurde für einmal ausgesetzt und so ging es gespannt hinüber zu den Wahlen.

Mit Christian Thoma wurde ein ausgewiesener kompetenter Jugendriegeleiter rekrutiert, der mit grosser Akklamation in sein Amt gehoben wurde. Dem Nachwuchs steht eine erfolgsversprechende Zukunft bevor.

Zuversichtlich blickt der Oberturner auf das Schaffhauser Kantonalturnfest in Beringen, stellt das Wettkampfprogramm vor und fordert die Turner auf, das Training zu intensivieren, um nahtlos an den ehemaligen Erfolgen anzuschliessen.

Anlässlich der Turnshow vom Freitag, 3. Juni, zu welcher die gesamte Bevölkerung eingeladen ist, werden die Turner ihr Können zeigen. Zusammen mit dem Damenturnverein, Jugend- und Mädchenriege, Muki- und Kinderturnen ist wiederum ein attraktiver Turnerabend geplant.
 

Zurück

Copyright © Turnverein Männedorf | Imprint